Kinderzimmer und Jugendzimmer

Die Entwicklung eines Kindes vom Baby bis zum Teenager ist riesig und stellt immer wieder neue Anforderungen an das Kinderzimmer. Mit "mitwachsenden" Möbeln und wechselnden Ausstattungen verändert sich der Raum vom zartfarbenen Babyzimmer, über das bunt-verspielte Kinderzimmer, zum Hobby- und Hausaufgabenzimmer für Teenies.

Sind für das Baby noch Aspekte wie Geborgenheit und Wärme wichtig, entwickelt das Kind Vorlieben für allerlei Spielsachen, mit denen es sich beschäftigen und herumtoben kann. Und die jungen Erwachsenen möchten in ihrem Raum Platz zum chillen, für Hobbies und den Besuch ihrer Kollegen und Kolleginnen.

Oft braucht es lediglich ein paar gute Ideen, um das Kinderzimmer mit machbarem Aufwand zum altersgerechten Wohlfühlraum umzubauen. Die Visualisierungen der erarbeiteten Pläne geben einen guten Eindruck der neuen Einrichtung und ermuntern die Eltern meist selbst Hand anzulegen und sie umzusetzen.


image-9643436-Kinderzimmer_Plan.w640.jpg








links: verschiedene Einrichtungslösungen in Grundrisszeichnungen
unten: Visualisierung einer Einrichtungslösung
image-7444030-Projekte1.w640.JPG
​​​​​​​​​​​​​​

image-9643712-Kinderzimmer_zwei.w640.PNG
​​​​​​​​​​​​​​

image-9643712-Kinderzimmer_zwei.w640.PNG